Nederlands | English | Deutsch

Project Sports

Vragen en antwoorden over voetbal en sport

9

5 min read

Gefragt von: Carla Baca

Passen alle Pedale auf alle Kurbeln?

Pedale sind universell, solange das Gewinde die richtige Größe für die Kurbel hat, die Sie an Ihrem Fahrrad haben. Die 9/16 20 TPI Größe ist so ziemlich standardisiert auf erwachsene Fahrräder in der Industrie jetzt, was bedeutet, es gibt nur die beiden Hauptgewinde wie bereits erwähnt.

Sind 9slash16-Pedale Standardgröße?

9/16″ ist die gängigste Pedalgewindegröße auf dem heutigen Markt und wird von den meisten Herstellern für ihre Pedale verwendet. Fast alle modernen Fahrräder für Erwachsene haben das 9/16″-Pedal mit 20 Gewinden pro Zoll (tpi).

Sind die Pedale zu groß?

Pedale können jedoch zu groß sein, wenn die Plattform größer ist als Ihre Schuhe oder wenn Sie nicht in der Lage sind, alle Pins richtig einzurasten. Viele Pedale gibt es in mehreren Größen, so dass Sie die richtige Größe für Ihren Fuß und Ihre Schuhgröße wählen können.

Wie schraubt man ein Fahrradpedal zurück?

Zitat aus dem Video: Sie'll benötigen dieses Teil Sie brauchen auch einen 5/8-Gewindebohrer. Und im Grunde genommen, was Sie tun, ist you'll bohren dieses Loch aus. Sie müssen sicherstellen, dass Sie das Loch so gerade wie möglich bohren.

Sind meine Pedale 9slash16 oder 1 2?

Wenn die Kurbeln aus DREI Stücken bestehen, d.h. zwei Kurbelarme, die mit einer Spindel verschraubt sind, ist das Gewinde an den Pedalen 9/16. Wenn die Kurbel ist EIN Stück durch eine große Tretlagergehäuse, es ist 1/2 Gewinde.

Sind alle Pedale 9 16?

Die meisten Pedale haben 9/16″ x 20 tpi Gewinde. Pedale für einteilige Kurbeln haben 1/2″ x 20 tpi. Ältere französische Fahrräder haben ein 14 mm x 1,25 mm großes Gewinde, aber diese sind recht selten. Pedale mit französischem Gewinde sind üblicherweise mit “D” und “G” gekennzeichnet (französisch für “droite” und “gauche” (rechts und links)).

Was ist die Standard-Pedalgewindegröße?

9/16″ x 20 Gewinde
Fahrradpedale haben in der Regel ein 9/16″ x 20-Gewinde pro Zoll. Der Innendurchmesser des Innengewindes (der “Mutter”) muss kleiner sein. Gemessen in Millimetern, ist der Außendurchmesser des Pedals in der Regel 14,2 mm.

Ist 15 mm dasselbe wie 9 16?

14mm = fast 9/16 Zoll. 15 mm = fast 19/32 Zoll. 16mm = 5/8 Zoll. 17mm = fast 11/16 Zoll.

Warum ist eine 3-teilige Kurbel besser?

3-teilige Kurbel
Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, besteht diese Kurbel aus drei Teilen – 2 Armen und einer Spindel. Das Gewinde zur Befestigung der Arme ist 9/16 Zoll. Diese sind als härter und haltbarer als die 1 Stück sein.

Wie breit sollten meine Pedale sein?

Die Standardbreite der Straßenpedale beträgt 53 mm. Stance Width (oder Pedal Stance Width) ist der Abstand zwischen der Mitte des einen Pedals und der Mitte des anderen Pedals.

Woher wissen Sie, welche Größe die Pedale haben müssen?

Der erste Schritt, um die richtige flache Pedalgröße zu finden, besteht darin, sie mit Ihren eigenen Schuhen zu vergleichen.



Wie groß ist Ihre Fuß-/Schuhgröße? Männer 9 / Frauen 11 oder unter.

  • Thump: US -Männer 9 / Frauen 11 und höher. > Stomp XL: US -Männer 9/Frauen 11 und höher.

  • Wie erkenne ich meine Pedalgröße?

    Zitat aus dem Video: Da. Es passt nicht auf einen 1/2 Zoll-Schlüssel. Das bedeutet, dass dieses Pedal eine 9/16 Zoll Welle hat. Sie können einen 9/16-Zoll-Schlüssel nehmen. und ihn über die Welle des Pedals schieben. Das sagt Ihnen

    Was ist die Standardgröße für Fahrradpedale?

    In den USA gibt es zwei Durchmesser (Größen) von Pedalachsengewinden, denen Sie wahrscheinlich begegnen werden: 1/2″ und 9/16″. Die erste Größe wird in der Regel bei Fahrrädern mit einer einteiligen Kurbel verwendet, was normalerweise ein preiswertes oder älteres Fahrrad ist.

    Welche Größe des Pedalschlüssels benötige ich?

    Die flachen Stellen fast aller modernen Pedale lassen sich mit einem 15-mm-Schlüssel öffnen. Viele Pedalschlüssel haben jedoch auch eine 9/16-Zoll-Backe für ältere Pedale. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, dünne Radkonus-Lagerschlüssel zu verwenden, da diese sich verziehen und ruiniert werden. 4. Wenn ein Innensechskant vorhanden ist, ist er 6 mm oder 8 mm groß.

    Wie kann man eine lose Tretkurbel reparieren?

    Zitat aus dem Video: Stellen Sie wirklich sicher, dass Sie das Pedal halten. Und wenn Sie festziehen, wollen Sie. Dies. So fest wie möglich anziehen, damit die Kurbel bündig mit dem Fahrrad abschließt.

    Haben alle MTB-Pedale die gleiche Größe?

    Bei den Pedalgrößen gibt es zwei Größen: ½” und 9/16″. ½”-Pedale werden nur bei sehr einfachen Fahrrädern mit einer einteiligen Kurbel verwendet. Eine einteilige Kurbel ist genau das, es ist ein Stück Stahl, das gebogen/geschmiedet wird, um von einem Pedal durch den Rahmen zum anderen Pedal zu führen.

    Haben alle Pedalschlüssel die gleiche Größe?

    Pedalschlüssel haben in der Regel eine Schlüsselweite von 15 mm. 9/16″ (~14,3 mm) ist bei älteren Pedalen durchaus üblich. 17 mm und andere Größen wurden verwendet, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie ihnen begegnen.

    Wie groß ist das Standardgewinde an einem Fahrradpedal?

    9/16″ x 20 Gewinde
    Fahrradpedale haben in der Regel ein 9/16″ x 20-Gewinde pro Zoll. Der Innendurchmesser des Innengewindes (der “Mutter”) muss kleiner sein. Gemessen in Millimetern, ist der Außendurchmesser des Pedals in der Regel 14,2 mm.

    Wie misst man Fahrradpedale?

    Zitat aus dem Video: Sie können einen 9/16-Zoll-Schlüssel nehmen. und ihn über die Welle des Pedals schieben. Das sagt Ihnen, dass dies ein 9/16-Zoll-Pedal ist.

    Woher wissen Sie, welche Größe die Pedale haben müssen?

    Der erste Schritt, um die richtige Flatpedal-Größe zu finden, besteht darin, sie mit Ihren eigenen Schuhen zu vergleichen.



    Welche Fuß-/Schuhgröße haben Sie?

    1. Thump S: US Herren 9 / Damen 11 oder darunter.
    2. Thump: US Herren 9 / Damen 11 und höher.
    3. Stomp: US Herren 9 / Damen 11 oder darunter.
    4. Stomp XL: US-Männer 9 / Frauen 11 und höher.


    Sind größere Pedale besser?

    Größere Pedale machen es einfacher, den Halt zu finden. Ein weiterer Grund ist der Komfort und die Anpassungsfähigkeit: Auf einer langen Fahrt kann die Anpassung der Fußstellung die Ermüdung verringern, und ein größeres Pedal verteilt die Last. Mountainbikes haben in der Regel größere Pedale, weil die meisten von ihnen für Erwachsene gedacht sind.