Nederlands | English | Deutsch

Project Sports

Vragen en antwoorden over voetbal en sport

Interpretieren einer Rahmennummer

5 min read

Gefragt von: Jessica Thompson

Wie entschlüsselt man eine Fahrgestellnummer?

Erste Ziffer: Angaben zum Herstellungsort des Fahrzeugs. Zweite und dritte Stelle: Angaben zum Hersteller. Vierte bis achte Stelle: Angaben zur Automarke, zum Motortyp, zum Hubraum und zur Kraftstoffart des Fahrzeugs. Neunte Stelle: Sicherheitscode des Fahrzeugherstellers.

Was bedeuten die einzelnen Ziffern der VIN-Nummer?

Die ersten drei Ziffern der Fahrgestellnummer eines Fahrzeugs bilden den World Manufacturer Identifier (WMI). Die erste Ziffer definiert das Herkunftsland oder den Endmontageort Ihres Fahrzeugs. Die zweite Ziffer gibt den Hersteller und die Region an, in der Ihr Fahrzeug hergestellt wurde.

Was bedeutet die 9. Ziffer einer Fahrgestellnummer?

die Prüfziffer
Nummer 9 ist die Prüfziffer, die zur Erkennung ungültiger VINs verwendet wird. Die Zahl, die erscheint, variiert und basiert auf einer mathematischen Formel, die das US-Verkehrsministerium entwickelt hat.

Was bedeuten die ersten 3 Ziffern einer Fahrgestellnummer?

Die ersten drei Ziffern der Fahrgestellnummer (VIN) werden als WMI klassifiziert und geben Aufschluss über das Herkunftsland, den Hersteller und die spezifische Abteilung innerhalb eines Herstellers.

Was bedeutet die 8. Stelle der VIN g?

Zitat aus dem Video: Sie können sehen, dass die 8. Stelle auf diesem LKW ist eine drei in unserem Beispiel we'd überprüfen, um zu sehen, dass die acht Stelle war ein a, wenn es ein A ist dann das Teil wäre richtig für Ihr Fahrzeug.

Was bedeutet die 11. Ziffer in einer Fahrgestellnummer?

Die restlichen Zeichen Ihrer VIN sind Teil des „Vehicle Identifier Section“. Das 10. Zeichen bezieht sich auf das Modelljahr Ihres Fahrzeugs. Das 11. Zeichen bezieht sich auf das Werk, in dem das Fahrzeug hergestellt wurde. Die Zeichen 12 bis 17 enthalten die Produktionsnummer des Fahrzeugs.

Wie entschlüsselt man eine 12-stellige VIN-Nummer?

Wie dekodieren Sie ein Vin? > Ziffer 9 ist eine Überprüfung.

Was bedeutet die 4. Ziffer in einer Fahrgestellnummer?

Die Ziffern „vier“ bis „acht“ werden als die „Attribute“ der VIN bezeichnet. Sie enthalten Informationen wie Sicherheit, Motorgröße, Karosserieform und Fahrzeugserie. 4. Stelle: Die 4. Stelle steht für Sicherheit, Bremsen und Aufhängung.

Was bedeutet die 10. Stelle in einer Fahrgestellnummer?

das Modelljahr des Fahrzeugs
Das 10. Zeichen der 17-stelligen Fahrgestellnummer steht für das Modelljahr des Fahrzeugs. Diese Norm gilt für Fahrzeuge, die 1981 oder später gebaut wurden. Vor 1981 war das VIN-Format nicht genormt und variierte je nach Hersteller.

Was bedeutet 7 in VIN?

Da die VIN-Norm seit mehr als 30 Jahren verwendet wird, sollte man die siebte Ziffer berücksichtigen, um das Modelljahr des Fahrzeugs zu bestimmen. Wenn die 7. Ziffer numerisch ist, liegt das Modelljahr zwischen . Wenn es sich um ein Alpha-Zeichen handelt, ist es MY2010 oder später.

Sagt die VIN-Nummer etwas über das Herstellungsdatum aus?

Jedes Auto hat eine eindeutige VIN (Vehicle Identification Number), die Auskunft über das Herstellungsjahr und den Monat gibt.

Welche Ziffer der Fahrgestellnummer ist der Motorcode?

achte
Ihre VIN-Nummer ist Ihre Fahrzeug-Identifikationsnummer, und Sie können Ihre Motorgröße anhand der VIN-Nummer ermitteln. In der Zahlen- und Buchstabenreihe steht die zehnte Zahl von links für das Modelljahr und die achte Zahl für den Motorcode.

Wie kann man einen 4,8er von einem 5,3er anhand der Fahrgestellnummer unterscheiden?

Zitat aus dem Video: Es ist auf der Fahrerseite. Oben an der Motorhaube. Und dann schauen Sie auf die achte Ziffer, wenn die achte Ziffer ein V ist, steht das V für 4,8, wenn die achte Ziffer ein T ist, steht das T für einen 5,3-Liter-Film.

Kann ich anhand der Fahrgestellnummer erkennen, welches Getriebe ich habe?

Leider wird dies von der NHTSA-VIN-Norm nicht verlangt. Einige OEMs verwenden immer noch die gleichen 10-stelligen VIN-Muster für Fahrzeuge mit Automatik- und Schaltgetriebe, was bedeutet, dass die VIN allein nicht ausreicht, um den Getriebetyp des Fahrzeugs zu bestimmen.

Welche VIN-Ziffer steht für das Herkunftsland?

Das erste Zeichen der VIN gibt das Land an, in dem das Fahrzeug hergestellt wurde. VINs, die mit 1, 4 und 5 beginnen, werden in den Vereinigten Staaten hergestellt. Die dritte Zahl oder der dritte Buchstabe wird vom Fahrzeughersteller verwendet, um die Art des Fahrzeugs zu identifizieren: Pkw, Lkw, Bus usw.

Wie liest man eine GM VIN-Nummer?

Das Format von GM lautet wie folgt:

  1. 4. Ziffer: Modellplattformcode.
  2. 5. Ziffer: Modellseriencode.
  3. 6. Ziffer: Karosseriestil.
  4. 7. Stelle: Rückhaltetyp (Sicherheitsgurte und Airbags)
  5. 8. Stelle: Motortyp.
  6. 9. Stelle: Prüfziffer.
  7. 10. Stelle: Modell Jahr.
  8. 11. Stelle: Fabrik ID.


Wie entschlüssele ich eine Chevy VIN-Nummer?

Wie dekodieren Sie einen Chevrolet Vin? /li>

  • 1 = Körperstil (zweitüriges Coupé)
  • 2 = Rückhaltetyp.
  • 4 = Motortyp (LN2; 2,2L; Gas L4 SFI)
  • 0 = Sicherheitscode.
  • 1 = Modelljahr (2001)
  • Wie kann man ein Fahrgestellschild lesen?

    Auf dem Nummernschild sind entweder 3 oder 4 Gewichtswerte angegeben. – Die oberste Zahl „A“ ist das Gesamtgewicht des Fahrzeugs, die höchstzulässige Masse (MAM) des Fahrzeugs einschließlich Insassen, Kraftstoff und Nutzlast. – Die zweite Zahl „B“ ist das Zuggesamtgewicht, d. h. die zulässige Gesamtmasse von Fahrzeug und Anhänger.

    Wie kann man anhand einer Fahrgestellnummer den Monat und das Jahr der Herstellung ermitteln?

    Ein Beispiel: Wenn Ihr 4. VIN-Zeichen ein G ist, dann steht es für den Monat – Juli. Wenn Ihr 5. und 6. Zeichen 12 ist, steht es für das Jahr 2012. Wenn Ihr 10. VIN-Zeichen ein D ist, dann steht es für das Modelljahr 2013.

    Wie lauten die letzten 5 Zeichen der Fahrgestellnummer?

    Die letzten 6 Ziffern der Fahrgestellnummer sind im Grunde die eindeutige Seriennummer des Fahrzeugs.

    Wie lese ich meine Toyota-Fahrgestellnummer?

    Was bedeutet Ihre Toyota-VIN?

    1. 1. Ziffer: Herstellungsland.
    2. 2. und 3. Ziffer: Hersteller.
    3. 4.–8. Ziffer: Fahrzeugmarke, Motor Größe und Typ.
    4. 9. Ziffer: Sicherheitscode.
    5. 10. Ziffer: Modelljahr.
    6. 11. Ziffer: Montagewerk.
    7. 12. – 17. Stelle: Seriennummer.


    Aus wie vielen Stellen besteht eine Fahrgestellnummer?

    17-Zeichen
    Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (VIN) oder Fahrgestellnummer befindet sich auf dem Armaturenbrett, der Tür auf der Fahrerseite und auf der Zulassungsbescheinigung. Alle Autos und leichten Nutzfahrzeuge, die nach 1981 gebaut wurden, haben eine eindeutige 17-stellige VIN, die Zugang zu wertvollen Informationen über die Geschichte des Fahrzeugs bietet.

    Was bedeuten die Toyota VIN-Nummern?

    Die ersten drei Ziffern der VIN stehen für die Marke, das Modell und den Hersteller. Die vierte Ziffer steht für die Sicherheitsmerkmale des Fahrzeugs. Die Ziffern fünf bis acht stehen für die Ausstattungsvariante oder Serie des Fahrzeugs, den Motor und häufig (aber nicht immer) das Getriebe.